Tolerance Poster Project


Auf Einladung der Neuen Sammlung beteiligt sich St. Markus am "Tolerance Poster Project", das von Ende März bis Ende April im Kunstareal läuft. Dieses Projekt wurde von Mirko Ilic ins Leben gerufen, einem der führenden Grafik-Designer in den USA. Seit 2017 bittet er internationale Gestalter*innen, ein Plakat zum Thema Toleranz zu entwickeln. Einzige Vorgabe ist, dass das Plakat das Wort Toleranz in der jeweiligen Landessprache enthalten muss. Inzwischen umfasst das Projekt 166 Plakate von Gestalter*innen aus der ganzen Welt. Die Poster müssen öffentlich zugänglich sein und wurden schon in zahlreichen Ländern weltweit gezeigt, bisher aber noch nie in Deutschland (was irgendwie kaum zu fassen ist).

 

Auf der wunderbaren "Plakatfläche" außen vor der Kirche, der Holzwand, die das Gerüst verkleidet, wird nun ab dem 30. März eine Auswahl der Poster gezeigt. Weitere Orte sind der DesignBuild Pavillon 333 am Türkentor, Die Neue Sammlung, die HFF, das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst u. a. Kuratiert wird das Projekt von Dr. Caroline Fuchs (Direktorin Die Neue Sammlung – The Design Museum) und Prof. Lars Harmsen (Fachhochschule Dortmund, FB Design / Melville Brand Design).

 

 

Farbenfroh und nachdenklich machend greift das Projekt mit „Toleranz“ ein Thema auf, das nicht zuletzt in der Karwoche seinen „Sitz im Leben“ hat.